Probleme mit der NAS-Verbindung

Die häufigsten Ursachen für die Verbindungsprobleme des Synology NAS liegen in der Regel in einer Fehlfunktion der Hardware oder einer Netzwerkverbindung.

Ansätze für Problemlösungen

So richten die eine NAS-Verbindung ein

Überprüfen Sie den Hardware-Status und die Funktion Ihres Synology NAS:

  • Überprüfen Sie den Status der Power-LED-Anzeige:
  • Wenn die Power-LED-Anzeige erlischt: Dies bedeutet, dass Ihr Gerät heruntergefahren wurde. Bitte starten Sie
  • Ihren Synology NAS neu. Wenn Sie das Gerät nicht neu starten können, kann es sich um Strom-, Adapter- oder andere Hardwareprobleme handeln.
  • Wenn die Power-LED-Anzeige länger als 10 Minuten blinkt oder nur für wenige Sekunden blinkt: Es könnte eine Fehlfunktion des Motherboards sein. Bitte lesen Sie diesen Artikel, um die Funktion des Motherboards zu überprüfen.

Wenn die Power-LED-Anzeige weiter blinkt: Das bedeutet, dass Ihr Gerät ein- oder ausgeschaltet wird, warten Sie bitte eine halbe Stunde, bevor Sie es erneut überprüfen.Wenn Sie nach der Phrase „Synology Assistant findet Diskstation nicht“ im Netz suchen, finden Sie viele nützliche Tipps und Hilfestellungen. Wenn das Gerät nicht neu gestartet oder heruntergefahren werden kann, ziehen Sie bitte den Netzstecker und stecken Sie dann das Netzkabel wieder ein, bevor Sie es neu starten.

Hinweis: Bitte lesen Sie diesen Artikel, um mehr darüber zu erfahren, warum Ihre STATUS-LED weiterhin orange blinkt.

Überprüfen Sie den Zustand der Festplatten: Sie können Festplatten an Ihren Computer anschließen und die vom Hersteller der Festplatten bereitgestellten Diagnosetools für die weitere Überprüfung verwenden. Wenn die Festplatten defekt sind, ersetzen Sie sie bitte durch die gesunden.

Wenn Sie die Daten auf den Festplatten abrufen möchten, lesen Sie bitte diesen Artikel

  • Überprüfen Sie den Anschluss Ihres Synology NAS im lokalen Netzwerk:
  • Gehen Sie zum Download Center, um den Synology Assistant herunterzuladen und zu installieren, um Ihren
  • Synology NAS zu überprüfen.
  • Sie können alle Synology Geräte und deren Status im Synology Assistant sehen, nachdem Sie die Anwendung erfolgreich installiert und ausgeführt haben. Bitte gehen Sie wie folgt vor, um die Probleme zu beheben:
  • Nicht installiert: Fahren Sie nicht mit der Installation fort, da sonst alle Ihre Daten entfernt werden. Bitte lesen
  • Sie diesen Artikel, um die Daten auf Ihren Festplatten abzurufen.
  • Konfiguration verloren/ migrierbar: Sie können DSM neu installieren. Die Daten in den freigegebenen
  • Ordnern werden nicht entfernt.
  • Bereit: Das System wurde erfolgreich installiert und ist bereit.

Wenn der Synology Assistant Ihren Synology NAS immer noch nicht findet, können Sie die Probleme wie folgt beheben

Entfernen oder deaktivieren Sie die Firewall oder Antivirensoftware auf Ihrem Computer vorübergehend. Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um Ihren Computer mit dem Synology NAS zu verbinden, ohne ein Netzwerkgerät zu verwenden. Stellen Sie Ihre Computer-IP als DHCP ein und versuchen Sie es erneut. Verwenden Sie andere Computer, um Ihren Synology NAS zu durchsuchen. Verwenden Sie andere Ethernet-Kabel, um Ihren Synology NAS bei schlechter Qualität anzuschließen. Drücken Sie die Reset-Taste vier Sekunden lang (Sie hören einen Piepton), um die Einstellungen des Synology NAS zurückzusetzen. Weitere Informationen zum Zurücksetzen Ihres Synology NAS finden Sie in diesem Artikel. Es kann sich um Hardwareprobleme handeln, wenn Sie Ihren Synology NAS nach dem Ausprobieren der oben genannten Methoden immer noch nicht anschließen können. Sie können in diesem Artikel nachlesen, wie Sie Ihre Festplatten auf einen anderen Synology NAS migrieren können. Bitte wenden Sie sich auch an Ihren Händler vor Ort, um Ihre Geräte zu reparieren, wenn Ihr Synology NAS noch unter Garantie steht.